Rufen Sie uns an: +49 (0)711 / 5719921 | info@heinz-lindner.de

BAUPRAXIS express – Heft 3/2023

Im dritte Heft 2023 der BAUPRAXIS express beschäftigt sich mit der Baustellenbeleuchtung im Winter, mit einem Wohnhaus in aussichtsreicher Stuttgarter Hanglage, mit Laubbläsern, dem richtigen Abstandhalter und der Möglichkeit, Langlebigkeit von Bosch Zubehör mit der Lindner TestBox selbst auszuprobieren.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

manchmal klagen Lindner-Kunden über die schlechte Qualität von günstigen Bohrern oder Sägeblättern. Nun, leider macht halt auch im Zubehörbereich der Preis den Unterschied. Um seine Kunden davon zu überzeugen, dass sich hochwertige Produkte rechnen können, entstand die Idee der Lindner TestBox. Kostenlos ausprobieren und erleben, was zum Beispiel mit dem Bosch Carbide Programm möglich ist, das können jetzt Kunden in der Zone 1 von Lindners Liefergebiet. 

Wir berichten außerdem von einem Projekt des Stuttgarter Traditionsunternehmens Schneller Bau mit hohen Anforderungen an Sichtbeton und Logistik und einem neuen Bosch-Winkelschleifer mit einer für seine Größe enormen Schnitttiefe.

Viel Freude beim Lesen und eine erfolgreiche Herbstsaison wünscht

Ihr Lindner-Team

> BAUPRAXIS express 3/2023 lesen

Aus dem Inhalt:

  • Winter auf der Baustelle / Wie LED-Lampen die letzten Halogenstrahler ablösen
  • Traditionsunternehmen / Sichtbetonbau von der Walter Schneller GmbH
  • 30 Minuten Laub blasen / Lindner testet Einsatzzeiten von Akku-Laubbläsern
  • Welcher ist der Richtige? / Abstandhalter für Sichtbeton
  • Bosch GWS 18V-180 PC / Kleiner Akku-Winkelschleifer, enorme Schnitttiefe
  • Lindner Testbox / Bosch Zubehör selbst ausprobieren

Aus dem Bosch VollService wird Bosch Pro Service

Mit der Änderung zum 1. September 2023 bekommt der neue Service für Bosch Professional Tools, Starter-Sets, Akkus und Lader nicht nur einen neuen Namen, er wird auch um einiges teurer und komplizierter. 

Zwei deutliche Unterschiede zum bisherigen VollService gibt es beim neuen Bosch Pro Service. Zum einen werden Akkus, Lader und Starter-Sets zukünftig nicht mehr gegen Zahlung eines Pauschalbetrags mit dem Elektrowerkzeug zusammen geschützt, sondern müssen zusätzlich gesondert abgesichert werden. Zum anderen unterteilt sich der Pro Service in verschiedene Kategorien. So gibt es die folgenden Varianten: 

Pro Service GO

Dies ist die günstigste und einfachste Variante. Für die Zahlung eines Fixbetrags gibt es auf ein Gerät mit Starter-Set oder zwei Akkus einen Rabatt auf alle Reparaturen von 30 Prozent für fünf Jahre.

Pro Service COMPACT Gerät

Diese Variante entspricht weitgehend dem bisherigen VollService. Während einer Laufzeit von drei Jahren werden alle Reparaturen, auch Verschleißreparaturen übernommen und bei Diebstahl gibt es Neugeräte oder Starter-Sets zum Vorteilspreis. In Unterschied zum bisherigen VollService sind allerdings KEINE Leihgeräte enthalten und auch eine DGUV 3-Prüfung ist in dieser Servicekategorie nicht enthalten. 

Pro Service COMFORT

Wird zusätzlich ein Leihgerät mit Lieferung im Bedarfsfall gewünscht, so muss für ein Tool der Pro Service COMFORT gebucht werden. Dabei kann eine Laufzeit von zwei, drei oder vier Jahren gewählt werden. Hier ist dann auch die DGUV 3-Prüfung enthalten.

Pro Service COMPACT Starter-Set

Zukünftig müssen Starter-Sets oder Akkus separat abgesichert werden. Dies ist über den Pro Service COMPACT Starter-Set möglich. Auch hier stehen Laufzeiten von zwei, drei oder vier Jahren zur Verfügung.

Bei Lindner hat man das Angebot etwas vereinfacht. So bietet man nur den Bosch Pro Service Compact für Geräte und den Bosch Pro Service Compact für Starter-Sets an. Wird zusätzlich die Stellung eines Ersatzgeräts während der Reparatur gewünscht, so kann In der Lieferzone 1 des >Liefergebiets der Heinz Lindner GmbH der Lindner eigene RegioPremiumService gebucht werden.

In der verlinkten Tabelle werden Bosch Pro Service COMPACT für Geräte und der Pro Service COMPACT Starter-Sets (die ja immer beide gebucht werden müssen, wenn nicht nur das Tool, sondern auch die Akkus versichert werden sollen) mit dem Lindner RPS (bei dem zusätzlich auch eine Ersatzgeräte-Lieferung enthalten ist) verglichen. Die Laufzeit drei Jahre wurde gewählt, da sich diese bewährt hat. Hier finden Sie die > Vergleichstabell Bosch Pro Service vs. Lindner Vollservice als PDF.

Um den Lindner-Kunden noch etwas Zeit für die Umstellung zu lassen, erhöhen sich die Preise für den Lindner RegioPremiumService (RPS) erst zum 1. Januar 2024. Im Vergleich mit den entsprechenden Pro Services bleibt der RPS für regionale Kunden preislich auch dann noch sehr attraktiv, da Akku, Lader und Ersatzgeräte-Lieferung beim RPS ohne Zusatzkosten immer mitversichert sind. 

Wenn Sie noch Fragen zur Bosch Pro Service oder zum Lindner RPS haben, wenden Sie sich gerne an unseren Bosch-Spezialisten Norbert Böckel. Sie erreichen Ihn telefonisch unter 0711 5719921.

BAUPRAXIS express – Heft 2/2023

Im zweiten Heft 2023 der BAUPRAXIS express geht es um Nachhaltigkeit bei Latthämmern, die neue Norm für Arbeitsschuhe, um den neuen Pro Service von Bosch und das sichere Verschließen von Spannstellen

Geschätzte Kundinnen, verehrte Kunden,

berechtigte Rezessionsängste gehen um in unserer Branche. Die Folgen des Ukrainekrieges sind nicht mehr zu übersehen, hohe Zinsen und massiv gestiegene Baukosten tun ihr übriges und lassen die Nachfrage stark sinken. Vor allem der Wohnungsbau schwächelt. Doch es gibt auch positive Signale: Renovierungen und Instandhaltung konnten den Rückgang im Neubau etwas kompensieren und der Nicht-Wohnungsbau kann weiterhin leicht zulegen. Spätestens 2025 erwarten Analysten sogar wieder ein deutliches Wachstum für die Gesamtbranche.

Auch in der Krise begleitet Sie die Heinz Lindner GmbH als Ihr zuverlässiger Partner am Bau, unter anderem mit dieser für Sie hoffentlich nützlichen Ausgabe der Baupraxis.

Viel Erkenntnisgewinn beim Lesen wünscht

Ihr Lindner-Team

> BAUPRAXIS express 2/2023 lesen

Aus dem Inhalt:

  • Nachhaltige Latthämmer / Die Hammerschmiede Picard hat auch die Nachhaltigkeit im Blick
  • Problemlöser / Spannstellen sicher und einfach verschließen
  • Arbeitsschutz / Neue Norm für Arbeitsschuhe in Kraft
  • Neuheiten / Der neue Pro Service von Bosch
  • Problemlöser / Alles dabei und noch zwei freie Hände

BAUPRAXIS express – Heft 1/2023

Im ersten Heft 2023 der BAUPRAXIS express geht es um richtiges Messen, das Megaprojekt Militärkrankenhaus Weiterbach, um vergrößerte Lagerflächen bei Lindner und Stabdübel

Verehrte Leserinnen und Leser,

der Winter ist vorbei und der Betrieb auf den Baustellen hat wieder Fahrt aufgenommen. Das gilt natürlich auch für die Heinz Lindner GmbH, die den Winter nutzte, um die Lagerflächen deutlich auszubauen. Lindner kann damit eine noch größere Produktpalette ab Lager und noch bessere Lieferlogistik bieten.

Gleichzeitig erweiterte man auch die Kompetenzen rund um das Thema Befestigungstechnik am Bau. Vielleicht ist Ihnen in den letzten Tagen schon ein > Produktflyer in die Hände gefallen, der auf verschiedene Artikel aus diesem Bereich verweist. Daraus stellen wir hier die Bolzenanker BZ3 und BZ3 dynamic vor.

In einem Praxistipp zeigen wir Ihnen, wie Sie Messfehler reduzieren können und erklären, was Totmannschalter und Stabdübel sind. 

Viel Spaß beim Lesen.

Ihr Lindner-Team

> BAUPRAXIS express 1/2023 lesen

Aus dem Inhalt:

  • Megaprojekt Militärkrankenhaus / Kein alltäglicher Auftrag für die Heinz Lindner GmbH
  • Problemlöser / Richtig messen
  • Arbeitsschutz / Was ist ein Totmannschalter?
  • Für Sie entdeckt / Akku-Dreh-Schalgschrauber von Bosch
  • Praxistipp / Mehr Sicht mit Avola Baukreissägen
  • Problemlöser / Bolzenanker für höchste Belastungen
  • In eigener Sache / Mehr Lager- und Bürofläche in Fellbach
  • Neu bei Lindner / Stabdübel

BAUPRAXIS express – Heft 3/2022

Im dritten Heft 2022 der BAUPRAXIS express geht es um das schwindene Licht im Herbst, um neue Normen für Arbeitsschuhe, Schutzkappen als Lebensretter, Bosch-Zubehör und vieles mehr.

Liebe Geschäftspartnerin, lieber Geschäftspartner!

Dauerbrenner in diesen Tagen sind neue Preislisten. Die Robert Bosch GmbH hat mit leichter Verspätung ihre Anfang des Jahres für Juli angekündigte Nachtragspreisliste veröffentlicht. Kurz darauf hat auch die Firma Lindner ihre überarbeitete Bosch-Preisliste für die zweite Jahreshälfte herausgegeben.

Außerdem veröffentlichte die Heinz Lindner GmbH im Juli ihre angepasste Preisliste 2022_2. Zu finden ist diese wie gewohnt hier auf der Seite. > Zur Lindner Preisliste 2022_2

In der Herbstausgabe der Baupraxis informieren wir Sie schon mal über eine neue Norm im Bereich der Sicherheitsarbeitsschuhe und über praktische Produkte, wie den Drei-Stufen-Einhängetritt von Layher oder neue Messgeräte von Wiha.

Das Baupraxis-Team wünscht Ihnen einen goldenen Herbst und viel Spaß beim Lesen des vorliegenden Heftes.

Ihr Ralf Lindner

> BAUPRAXIS express 3/2022 lesen

Aus dem Inhalt:

  • Der Herbst ist da / Tipps, für den Einstieg in die dunkle Jahreszeit
  • Praxistipp / Alte Leitern einfach aufrüsten
  • Arbeitsschutz / Neue Norm für Sicherheitsarbeitsschuhe ab 2023
  • Für Sie entdeckt / Messgeräte für Elektiker von Wiha
  • Praxistipp / Auch teures Bosch-Zubehör kann sich auszahlen
  • Problemlöser / Schutzkappen und -profile für Armierstäbe
  • In eigener Sache / Lindner RegioPremiumService bleibt Preisstabil

Nachtragspreisliste 2022_2 und neue Kataloge

Die enormen Preiserhöhungen seitens vieler Zulieferer machen es uns unmöglich, eine einzige Preisliste für das ganze Jahr vorzulegen. Zur Jahresmitte erschien daher unsere zweite Nachtragspreisliste, die Preisliste 2022_2. Sie ist ab dem 22. Juli gültig.

Wie schon die anderen Preislisten 2022 gibt es sie nur noch online. Gültig ist prinzipell die aktuelle Version unserer Preisliste hier auf der Internetseite. Wir bitten sie daher von Zeit zu Zeit nach Aktualisierungen zu schauen. Achten Sie dabei einfach auf den Stand der Preisliste, den wir immer mit angeben werden. Vor wichtigen Änderungen informieren wir Sie auch durch Aufdrucke auf unseren Lieferscheinen oder Rechnungen.

Wir hoffen Ihnen so ein zuverlässiges Instrument für Ihren Einkauf an die Hand zu geben. Die veröffentlichten Teuerungszuschläge sind übrigens nicht in der Preisliste mit berücksichtigt und müssen zusätzlich beachtet werden. Auch hierzu finden Sie die aktuellen Zuschläge auf unserer Internetseite. (Link zu den > Teuerungszuschlägen)

Wenn Sie noch Fragen zur Preisliste haben, wenden Sie sich gerne an David Schreiber. Sie erreichen Ihn per E-Mail unter > schreiber@heinz-lindner.de oder telefonisch unter 0711 5719921.

Und hier finden Sie die > aktuelle Preisliste 2022_2.

Außerdem erschienen mittlerweile auch der > Werkzeugkatalog 2022 der > Befestigungstechnikkatalog 2022/2023 und unsere > Bosch Nachtragspreisliste 2022_2.

Baupraxis express – unser neues Kundenmagazin

2021 gab es die Firma Lindner genau seit 60 Jahren. Aber auch unser Kundenmagazin „Baupraxis regional“ feierte Jubiläum. 20 Jahren lang hatten wir die Zeitschrift regelmäßig herausgegeben. Ein guter Zeitpunkt, um über eine Neuausrichtung nachtzudenken. Kam die „Baupraxis regional“ nur zweimal im Jahr heraus, so wollten wir mit dem neuen Blatt aktueller sein können. Daher bekam die neue „Baupraxis express“ einen geringeren Umfang und erscheint nun vier- bis sechsmal im Jahr. In der neuen Form lässt sie sich zudem schneller und unaufwändiger verteilen.

Aber auch die Inhalte haben wir angepasst. Gab es in der „Baupraxis regional“ auch länger Beiträge mit Hintergrundinformationen, so versuchen wir bei der „Baupraxis express“ Inhalte schnell und leicht verständlich zu vermitteln. In den „Baupraxistipps“ ist das Wichtigste zusammengefasst, Praxisbezügen werden hergestellt.

Die rege Teilnahme am Jubiläumsgewinnspiel in der erste Ausgabe zeigte uns gleich, dass die Zeitschrift gut ankommt und gelesen wird. Mittlerweile ist im Juni die fünfte Ausgabe erschienen und die Rückmeldungen sind sehr positiv. Sollten Sie noch keine „Baupraxis express“ erhalten haben, können Sie sich hier > alle bisheringen Ausgaben online anschauen. Sie können auch bei uns in Fellbach vorbeikommen. In unserem Büro liegt die neueste Ausgabe immer aus. Und sollte Ihnen der Weg zu weit sein, fragen Sie einfach mal unsere Fahrer/innen und Außendienstmitarbeiter.

Die aktuelle Ausgabe vom Juni 2022 können Sie auch hier > als PDF downloaden.

BAUPRAXIS express – Heft 2/2022

Im zweiten Heft 2022 der BAUPRAXIS express geht es um Feste am Bau, neu vorgestellte Spezialartikel, grüne Laser und das BOA Fit System.

Liebe Geschäftspartnerin, lieber Geschäftspartner!

Früher waren jährliche Preislisten die Regel. Mittlerweile bringen viele Lieferanten und Hersteller mehrmals im Jahr neue Preislisten heraus, wie beispielsweise die Robert Bosch GmbH. Schon Anfang des Jahres kündigte man zum 1. Juli eine überarbeitete Aufstellung an. Einfach zu unüberschaubar ist die Entwicklung auf dem Rohstoffmarkt. Dass es zu Preiserhöhungen kommen wird ist klar, ungewiss ist lediglich, in welcher Höhe. Auch Lindner wird dann eine angepasste Bosch-Preisliste herausbringen. Außerdem liegen die Kataloge „Werkzeuge 2022“ und „Befestigungstechnik 2022“ vor. Und Lindners jederzeit aktuelle Preisliste finden Sie ab Anfang Juli in überarbeiteter Form wie gewohnt unter www. heinz-lindner.de.

Das Baupraxis-Team wünscht ihnen interessante Erkenntnisse beim Lesen der vorliegenden Ausgabe.

Ihr Ralf Lindner

> BAUPRAXIS express 2/2022 lesen

Aus dem Inhalt:

  • Service für Spatenstich und Richtfest / Gravuren auf Bauwerkzeuge
  • Produktneuheit von Max Frank / Das Egcobox Combo-Element
  • Praxistipp / Mauerstärken einfach mit der Mörtelpresse verfüllen
  • Für Sie entdeckt / Die Bosch Akku-Nietpistole
  • Praxistipp / Grüne Laser sieht man besser
  • Arbeitsschutz / Schuhen mit BOA Fit System
  • Praxistipp / Bessere Sichtbarkeit bei Entfernungsmessern

BAUPRAXIS express – Heft 1/2022

Im ersten Heft der BAUPRAXIS express des Jahres 2022 geht es viel um neue Kataloge, Preislisten, Teuerungszuschläge und Logistikaufschläge.

Liebe Geschäftspartner,

ein Krieg erschüttert Europa und bringt menschliches Leid und viel Ungewissheit. Auswirkungen betreffen auch die Baubranche. Unsere Zulieferer setzen teilweise mit sofortiger Wirkung ihre Preis- und Liefervereinbarungen aus. Zusätzlich kommt es aufgrund sprunghaft steigender Dieselpreise zu Energieaufschlägen. Auch wir müssen mit Teuerungszuschlägen (TZ) – vor allem auf Stahlprodukte – und mit einem pauschalen Logistikaufschlag von Euro 9,50 pro Anlieferung auf die Änderungen reagieren. Dieselaufschlag und erste TZ auf Bewehrunganschlüsse, Bindedraht, Drahtstifte und weitere Drahterzeugnisse gelten seit dem 21. März 2022. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und stehen bei Fragen jederzeit zu Ihrer Verfügung. Auf unserer Internetseite finden Sie eine Pressemitteilung des Hauptverband der Deutschen Bauindustrie vom 11. März 2022 zum Thema.

Wir wünschen Ihnen einen interessante Lektüre.

Ihr Ralf Lindner

> BAUPRAXIS express 1/2022 lesen

Aus dem Inhalt:

  • Preise und Kataloge / Neues zum Jahresbeginn
  • Elektrogeräte Flottenmanagement / Dank Biturbo alles mit einem Akku
  • Praxistipp / Der Drehmomentschlüssel für den Bau
  • Für Sie entdeckt / Bosch Akku-Schlagschrauber mit App
  • Norm für Steighilfen / Mit dem Kit auf der sicheren Seite
  • Schaltechnik / DIN-geprüfte Trittschallentkoppelung von Treppen
  • Praxistipp / Rückenschonend arbeiten mit der Giraffe von Flex

BAUPRAXIS express – Heft 3/2021

Dies ist die erste Weihnachtsausgabe unseres Kundenmagazins in seiner neuen Form als BAUPRAXIS express.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ein herausforderndes Jahr am Bau geht zu Ende. Es war geprägt von Corona, Materialmangel und erheblichen Preissteigerungen. Und trotzdem galt, wie schon in den vergangenen 60 Jahren bei der Heinz Lindner GmbH: „Sie bauen – wir liefern.“ Auch in schwierigem Umfeld hat das Lindner-Team 2021 sein Bestes gegeben. Darum gilt unser erster Dank in dieser Ausgabe allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr Engagement und auch den Zusammenhalt, der wichtiger war denn je. Gleichzeitig wollen wir in diesem Heft die Gelegenheit nutzen und allen Partnern der Heinz Lindner GmbH Danke sagen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit der letzten Jahrzehnte.

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes Fest und ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2022!

Ihr Ralf Lindner

> BAUPRAXIS express 3/2021 lesen

Aus dem Inhalt:

  • 60-Jahre-Lindner-Gewinnspiels / Ziehung der Gewinner
  • Steigtechnik / So können Sie Fahrgerüsten in Treppengerüsten verwandeln
  • Beleuchtungslösungen für die Baustelle / LED-Strahler für den Winter
  • Spannstellen / Schutz vor umlaufendem Wasser mit dem „ActiveRing“
  • Messtechnik / Neue Bandmaße von „Stabila“
  • Sicherheit auf der Baustelle / Vorhängeschloss mit Fingerprint-Technologie

Bosch Premium Partner